Parenterale Ernährung über zentralvenöse Zugänge


Neben der enteralen Ernährung und der Zusatznahrung gibt es noch eine weitere Ernährungsform – die parenterale Ernährung. Im Pflegealltag sind Menschen, die parenteral ernährt werden keine Ausnahme. Teilnehmenden bietet dieses Seminar eine praxisbezogene Vorbereitung für den stationären und ambulanten Bereich. Wesentliche Bestandteile der Schulung sind die Unterschiede zwischen der enteralen und parenteralen Ernährung, Therapiemöglichkeiten und Komplikationen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Krankheitsbilder, die eine parenterale Ernährungstherapie benötigen
  • theoretische Grundlagen zur parenteralen Ernährung
  • Umgang mit den verschiedenen parenteralen Infusionslösungen und notwendigem Zubehör

Termine & Kosten

01.09.2020

08:00 - 15:00Uhr


99,00 € zzgl. MwSt.

inklusive Verpflegung

Kursinhalt als PDF

Gern stellen wir Ihnen die vollständigen und aktuellen Inhalte zum Kurs als Download zur Verfügung.


Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Pflegefachkräfte.


Abschluss

Teilnahmebescheinigung


Ort der Veranstaltung:

Strehlow Wissenswelten

Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg



Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK