Ernährung bei onkologischen Erkrankungen

Bei diesem Seminar vermitteln wir aktuelle, leitlinienkonforme Informationen die als Orientierungshilfe an Patienten und Angehörige weitergegeben werden können. Eine angepasste Ernährungstherapie kann eine Mangelernährung begrenzen oder vermeiden und so die Verträglichkeit einer Tumortherapie verbessern.

Dabei wird vor allem der Erhalt der Lebensqualität für die Patientinnen und Patienten gewährleistet. Anregungen und Hilfestellungen für den Alltag werden vermittelt, um so die krankheitsbedingt erschwerte Nahrungsaufnahme aktiv zu mildern. 

Inhaltliche Schwerpunkte


Grundlagen der Tumorentstehung

Stoffwechsel bei Tumorerkrankungen


Mangelernährung: Screening, Diagnose, diätetische Behandlung


Ernährungstherapie während und nach onkologischer Therapie


Ernährung bei Chemo- und Strahlentherapie
Umgang mit typischen Symptomen wie Appetitlosigkeit, Schluckbeschwerden, Veränderung der Geschmacksempfindung etc.
Einsatz von Trink- und Zusatznahrung

Termin & Kosten

Magdeburg     
Sommer: 12.06.2023
Winter: 08.12.2023
12:00 – 15:15 Uhr
  
Präsenz: 74,50 €

Online: 49,00 €
→ mehrwertsteuerbefreit
→ inklusive Energiekick (Präsenz)

Wissenswertes

Zielgruppe
Pflegefachkräfte
 
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
 
Veranstaltungsort Magdeburg
Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg

Jetzt buchen

Sie möchten dieses Seminar buchen? Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular und senden Sie dieses an uns zurück. Unsere Mitarbeiter werden sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie.


Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK