Weiterbildung zur Betreuungskraft / zum Alltagsbegleiter nach §§53b & 45b

In vollstationären und teilstationären Einrichtungen sollte der Fokus nicht nur auf der professionellen Pflege liegen, sondern auch auf mehr Zuwendung, zusätzlicher Betreuung und Aktivierung von älteren und bedürftigen Menschen. In enger Zusammenarbeit zwischen Pflegekräften und Betreuungskräften sollen Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, geistigen Behinderungen, psychischen Erkrankungen oder körperlichen Beeinträchtigungen bestmöglich gepflegt und betreut werden. 


Zu den Aufgaben der zusätzlichen Betreuungskraft zählen, Pflegebedürftige zu Alltagsaktivitäten motivieren, sie dabei körperlich sowie kognitiv zu fördern und ihnen mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Weiterhin wünschen sich Bewohner, beschäftigt zu werden, Gespräche zu führen, Sicherheit vermittelt zu bekommen und Sorgen zu teilen. 


In dieser Weiterbildung werden Ihnen Basiskenntnisse und vertiefende Kenntnisse der Kommunikation, über Demenzerkrankungen sowie der Pflege und Pflegedokumentation vermittelt. Des Weiteren liegt der Schwerpunkt auf Biografiearbeit und Beschäftigung. Innerhalb der Weiterbildung absolvieren Sie den Erste-Hilfe-Kurs. Grundlage bildet die Richtlinie nach § 53b SGB XI in der Fassung vom 23.11.2016.

Inhalte Modul 1 + 2

Modul 1: Basiskurs – 100 Stunden


Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion mit Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen


Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen sowie somatische
Erkrankungen


Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation (Hilfen
bei der Nahrungsaufnahme, Umgang mit Inkontinenz, Schmerzen und Wunden usw.) sowie der Hygieneanforderungen


Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls

Modul 2: Betreuungspraktikum in einer Pflegeeinrichtung – 2 Wochen

Kann in der eigenen Einrichtung (voll-/teilstationär) absolviert werden.

Inhalte Modul 3

Modul 3: Aufbaukurs – 10 Stunden


Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen
mit betreuungsbedürftigen Menschen


Rechtskunde (Kenntnis dieser Richtlinien, Grundkenntnisse des Haftungsrechts, Betreuungsrechts, der Schweigepflicht und des Datenschutzes und zur Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen)


Hauswirtschaft und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten


Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung, Bewegungsangebote


Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten, z.B. Pflegekräften, Angehörigen und ehrenamtlich
Engagierte

Termine & Kosten

Magdeburg     08.04.2022 – 07.07.2022 (168 Std.)

jeweils Donnerstag und Freitag,

08:00 – 15:00 Uhr
 
1.025,60 €
→ für jeweils 2 Tage
→ mehrwertsteuerbefreit

Wissenswertes

Zugangsvoraussetzungen
ein einwöchiges Orientierungspraktikum in einer (teil-) stationären Einrichtung
 
Zielgruppe
Für diese Weiterbildung ist kein Berufsabschluss erforderlich. Teilnehmer sollten jedoch eine hohe Sozialkompetenz, eine hohe Belastbarkeit und einen ausgeprägten Kreativitätssinn mitbringen.

Abschluss
Zertifikat des Bildungsträgers
 
Veranstaltungsort
Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg
  
Der GKV-Spitzenverband der Krankenkassen hat aufgrund des MDK-Reformgesetzes den Gesetzesbezug (vormals § 53c SGB XI) der Betreuungskräfte-Richtlinie inhaltsgleich an den jetzt gültigen § 53b SGB XI angepasst.
 
Förderung möglich

Jetzt buchen

Sie möchten dieses Seminar buchen? Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular und senden Sie dieses an uns zurück. Unsere Mitarbeiter werden sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie.


Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK