Re-Zertifizierung Wundexperte ICW®/DGfW (Themenbereich 2)

Schmerz ist für jeden Patienten ein unangenehmes Gefühl und oft schlecht vermittelbar. Welche Möglichkeiten der Schmerzerfassung gibt es? Wie kann eine Chronifizierung verhindert werden?
Die palliative Wundversorgung stellt uns besonders bei der Versorgung exulzerierender Tumore vor großen Herausforderungen.


Wie erreichen wir eine verbesserte Lebensqualität?
Wie vermittele ich meinem Gegenüber Verständnis für die Situation?


Wer sich fachlich im Bereich der Wundversorgung qualifiziert hat (Wundexperte ICW®, Ärztlicher Wundexperte ICW®, Fachtherapeut Wunde ICW® sowie Pflegetherapeut Wunde ICW®,  Wundtherapeuten-WTcert® DGfW, Wundexperte DEKRA zertifiziert), unterliegt für die Aufrechterhaltung der Anerkennung einer jährlichen Fortbildungspflicht.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Schmerzerfassung – Assesments, Gate Control, Chronifizierung des Schmerzes
  • Palliative Wundversorgung: Exsudat – Erhaltung der Lebensqualität, Off Label Use

Termin & Kosten

16.11.2022
„Schmerz“
   

09:00 – 16:20 Uhr


130,00 €
Die abgerechneten Leistungen sind nach § 4 Nr. 21a, bb UStG umsatzsteuerbefreit.

inklusive Verpflegung und Materialien

Wissenswertes

Zielgruppe:

Pflegetherapeuten ICW®; Wundexperten nach ICW®, DGfW; Fach- und Hilfskräfte, Interessierte

Punktvergabe:

ICW®: 8 Punkte 

DGfW: 3 Punkte

Veranstaltungsort:

Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg

Jetzt buchen

Sie möchten dieses Seminar buchen? Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular und senden Sie dieses an uns zurück. Unsere Mitarbeiter werden sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie.


Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK